Wasserstandsmeldung!

Aktuelle Bestellnummer in Bearbeitung: 37292 (Stand Donnerstag 18:45 Uhr/Feierabrnd; Leider hat uns DHL heute versetzt, weil wir Donnerstags eigentlich geschlossen haben und der Aushilfsfahrer wohl dem Stammfahrer und nicht dem Zettel vertraut hat...)

Ich versuche grade mein Bestest, die auflaufenden Bestellungen zeitnah zu bearbeiten, hänge allerdings etwas hinterher. (nur noch knapp 80; Stand 21.11.2019)
Da ich die meiste Zeit alleine hier zusammenpacke und versende, eigentlich grad fast gar nicht mehr kann und im Schnitt nur 40 Bestellungen am Tag schaffe, wenn Dirk nach dem Dienst noch dazu kommt, wird es also beim ein oder anderen noch bis mindestens zum Wochenende dauern. Mehr als langsam nacheinander abarbeiten kann ich leider nicht
.

Bei den Bestellungen kann es aus verschiedenen Gründen zu fehlenden Lagerbeständen kommen.
Neben einer fehlerhaften Eingabe liegt es in der Regel an irgendwelchen Langfingern im Ladenlokal und auf den Messen. (Leider hat uns unter anderen bei Gerda Steiner jemand sehr erleichtert!)
Auch kann es bei zeitgleichen Bestellungen zu Minusbeständen kommen.

Sollte ein Artikel nicht mehr auffindbar sein, werden wir diesen unverzüglich erstatten.
Bei PayPal-Zahlungen geht dies noch am einfachsten. Ansonsten fordern wir die Kontoverbindung zur Erstattung an.

Wir versuchen, schnellstmöglich zu versenden, was aber bei einem hohen Bestellaufkommen nicht so einfach sein wird. Wir tun unser Bestes ;-).

Artikel, die ihr nicht findet, sind auch nicht mehr lieferbar, wir stellen den Shop so ein, dass ausverkaufte Artikel ausgeblendet werden.

LG
Iris


Für viele, viele von euch kommt es sehr überraschend, doch die Entscheidung selbst ist bereits vor einigen Monaten gefallen.

 

Irishteddys wird schließen und das auch noch in diesem Jahr!

 

Es werden euch sicherlich einige Gründe sofort durch den Kopf schießen, doch der absolute Hauptgrund für diese Entscheidung ist mein gesundheitlicher Zustand.
Gesund war ich eigentlich schon bei der Eröffnung 2009 nicht, weswegen ich überhaupt in die Selbstständigkeit gegangen bin. Die Erweiterung auf das Ladenlokal 2011 war schon eine ordentliche Herausforderung, zu der ich immer wieder gesagt hatte, dass ich im Zweifel auf den reinen Onlinehandel zurück gehen werde, wenn ich es nicht mehr schaffe.

Tja… und dann zieht der Punkt an einem vorbei, an dem man das hätte umsetzen müssen.

Wir haben uns durch den privaten Umzug im letzten Jahr ein wenig Lebensqualität zurückgeholt. Es fielen recht schnell die Sonntage raus, an denen ich doch mal eben noch runter ging, um Pakete zu packen, Fragen beantworten zu können oder einfach aufzuräumen. Doch reicht es einfach nicht, um die ganzen körperlichen Störungen zu kompensieren.

 

Da ein Teil der Probleme auf eine Nervenstörung aufbaut, bin ich durch einige weitere Faktoren mental relativ dünnhäutig geworden und sehr schnell „angenervt“ von den einfachsten Sachen, die nicht laufen, wie sie laufen sollten. Eins der beliebtesten und bekanntesten Themen ist hier sicherlich mein immer wieder aufkommendes Problem mit Warenzulieferungen, die regelmäßig schief oder besser gesagt nicht normal laufen. Ich kann solche Dinge einfach nicht mehr weg atmen und gelassen nehmen.

 

Ich liebe meinen Laden und ich habe lange Jahre meinen Traum leben dürfen, doch die Vernunft sagt, es ist Zeit loszulassen.

 

Wie es sich für das Rheinland gehört, starten wir am Montag, den 11.11.2019 um 11:11 Uhr mit dem 40%-Abverkauf der Waren im Ladenlokal, bevor es online am 16.11.2019 um 15:00 Uhr startet.

 

Unsere vorläufigen Öffnungszeiten:

Montag, 11.11.2019 10:00 - 18:00 Uhr
Dienstag, 12.11.2019 15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch, 13.11.2019 10:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag, 14.11.2019 geschlossen
Freitag, 15.11.2019 10:00-18:00 Uhr
Samstag, 16.11.2019 10:00 - 15:00 Uhr
anschließend startet der Onlineverkauf
mit 40 % Rabatt auf das gesate vorrätige Sortiment
 

Es wird sich recht kurzfristig ergeben, wann wir das Ladenlokal dann nochmal für die Kunden öffnen, da es vom Bearbeitungsstand der Onlinebestellungen abhängig sein wird.

 

Die BonnKreativ am 1. Januar Wochenende werden wir genauso normal bestreiten, wie wir an der Messe in Rheinberg Ende April 2020 noch teilnehmen, da wir beide Messen bereits gebuchten hatten.

 

Ich danke euch für all die Jahre und werde vieles sehr vermissen.

LG
Iris

 

P.s.:   Aus verschiedenen Gründen kann es immer mal zu Fehlbeständen gekommen sein. Wir haben nach den Messen in Wuppertal und Koblenz den Warenbestand nicht mehr geprüft!210